Team Ohne Teamarbeit, das Miteinander und Füreinander arbeiten, geht es auch hier nicht und soll es auch nicht. Schließlich ist jeder in irgendeiner Form am Entstehen, Durchführen und Gelingen eines Events beteiligt. Dass man sich letztendlich bei der Realisierung auf jeden einzelnen verlassen können muss ist das eine. Aber auch die Diskussion in der Phase der Planung und Konzipierung ist wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Veranstaltung.
Unser Technikteam  
TechnikteamKurz gesagt: Die „Durchführer“, die „Macher vor Ort“. Hier muss letzten Endes alles stimmen. Alle zur Veranstaltungsdurchführung notwendigen technischen Ausrüstungen müssen vorhanden sein, an Ort und Stelle montiert werden und letztendlich funktionieren. Da darf kein Stecker fehlen, kein Kabel zu kurz sein. Der Showablauf muss auf die Sekunde passen und alle im Vorfeld sondierten Vorort-Bedingungen müssen so berücksichtigt werden, dass das Ergebnis stimmt und der Kunde zufrieden ist.
Unsere Programmierer  
ProgrammierungHier entsteht im Vorfeld der Show in stunden-, oft tage- und wochenlanger Kleinarbeit all das, was das Publikum in der Show sehen und hören kann. Das wirklich Besondere dieser Arbeit liegt darin, detailgetreu und mit dem Wiedererkennungseffekt beim Kunden das als Laseranimation umzusetzen, was dem Team als Bildmaterial zugearbeitet wird oder in Eigenrecherche zum Thema passend gesucht und gefunden wird. Eine passende Musikauswahl zu Thema und Bildern und eventuell in Kombination mit einer Videoprojektion runden die Gesamtarbeit ab.
Nicht nur ein immenses technisches Verständnis ist hier gefragt, sondern auch Phantasie, Abstrahierungsvermögen oder eben Detailtreue.
Unser Office-Team  
OfficeWie in jedem Unternehmen auch hier der „gute Geist des Hauses“. Eigentlich eine komplette „Radarstation“, denn hier darf nichts vom „Schirm“ verschwinden. Nicht das ausstehende Angebot, nicht der zu vereinbarende Termin, der zu versendende Vertrag, die zu schreibende Rechnung. Es müssen Hotelzimmer, Zugverbindungen und Flüge gebucht werden. Die Versorgung der Künstler und eigenen Mitarbeiter am Veranstaltungsort muss gewährleistet sein. Und das nicht nur für eine Show sondern in der Hochsaison für bis zu 20 parallel.
Da muss man auch mal andere des Teams „abschirmen“ um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
Während die einen neue Kontakte knüpfen und alte pflegen, neue Shows anbieten und die präsentieren, arbeiten die anderen im Hintergrund und koordinieren alles.