Wenn der Traum die Nacht verlässt Eindrucksvolle Show mit Musik, Tanz und Licht
Volcano Asención in Ometepe, Nicaragua.
Das multimediale Mega-Event „Wenn der Traum die Nacht verlässt“ wurde bereits mit riesigem Erfolg und in den unterschiedlichsten Kontexten in ganz Deutschland aufgeführt. Annähernd 100.000 Menschen sahen bisher diese spektakuläre Show und wurden zum Träumen und Tanzen angeregt. Zu den Höhepunkten dieses Events zählen dabei mit Sicherheit die Aufführungen bei „Jena leuchtet“ 2008, bei „Kaiser in Flammen“ auf dem Kyffhäuser 2007 oder in Bad Kösen 2006.
atemberaubende Lichteffekte  
Der Titel dieses Projektes stammt ursprünglich von dem Bild einer mittlerweile recht alten Malerin (Karin Schöpa) aus Ahrenshoop an der Ostsee. Dort schenkte sie es dem Musiker, Komponisten und Event-Künstler Lutz Gerlach. Dieser wiederum schrieb, angeregt und inspiriert von diesem wunderbaren Titel, gleich die Musik für eine ganze CD und führte bereits das Record-Release als riesiges Event vor tausenden Menschen am Strand der Ostseeküste auf, denn dort lebt auch Lutz Gerlach. Der umtriebige Künstler hat nicht nur mehr als 30 CD´s weltweit veröffentlicht, sondern zahlreiche Events konzipiert und umgesetzt.
Auch mit der LEC GmbH arbeitet Lutz Gerlach seit einigen Jahren sehr erfolgreich zusammen. Seine Projekte wurden auch in künstlerischen Großveranstaltungen u.a. bei den Festspielen Potsdam-Sancoussi, in den Brandenburgischen Kunstsammlungen, dem Quedlinburger Dom und an vielen anderen Orten aufgeführt In dem Projekt „Wenn der Traum die Nacht verlässt“ spiegelt sich der Wunsch vieler Menschen in diesen schwierigen Zeiten einfach mit allen Sinnen zu träumen und den Alltag zu vergessen. Dies ist wahrscheinlich der Grund dafür, dass es sich bis heute wachsender Nachfrage und immer neuer Facetten erfreut. Lassen auch Sie einen Traum wahr werden und verwirklichen ein weiteres dieser Projekte.